Bear Grylls

Bear Grylls studierte am Eton College. Er diente beim Special Air Service SAS, einer Eliteeinheit der britischen Armee. Grylls schied aus dem SAS aus, nachdem er sich 1996 während einer Fallschirmsprungübung drei Wirbel gebrochen hatte. Dennoch bestieg er wenig später mit nur 23 Jahren den Mount Everest. Bear Grylls moderiert eine Dokumentarfilm-Reihe, die in Deutschland auf DMAX unter dem Titel „Ausgesetzt in der Wildnis“ ausgestrahlt wird. In dieser Serie wird Grylls an einigen der unwirtlichsten Orte der Erde ausgesetzt und zeigt den Zuschauern, wie man dort überleben kann.