Jordan Belfort

Jordan Belfort ist der Mann, den die US-Finanzbranche in den 90er-Jahren als „Wolf of Wall Street“ bezeichnete. Der Selfmade-Millionär, der sein Vermögen durch betrügerische Aktiengeschäfte erworben hatte, sorgte für einen der größten Skandale an der Wall Street. Sein ausschweifendes Leben, sein Drogenkonsum und seine Partys sind ebenso legendär wie sein geschäftlicher Erfolg und sein rasanter Absturz ins Gefängnis.

Seine Geschichte wurde von Martin Scorsese verfilmt. In der Hauptrolle: Leonardo DiCaprio.