Es gibt viel zu tun

Es gibt viel zu tun

Clinton, Bill

240 Seiten
gebunden/SchutzumschlagISBN: 9783864700170 Plassen VerlagErschienen am 30. April 2012
24,90 €Buch kaufen
21,99 €EBOOK kaufen
Weiterempfehlen:FacebookGooglePinterest
Inhalt

In seinem neuen Buch widmet sich Ex-Präsident Bill Clinton den großen Herausforderungen, vor denen die USA stehen: die Schaffung von Arbeitsplätzen, finanziell verantwortliches Handeln, die Lösung der Hypothekenkrise und eine zukunftssichere Strategie für die Wirtschaft der USA. Clinton erklärt, wie die USA in die aktuelle Krise geraten sind, und gibt klare Empfehlungen ab, wie die Leute in Lohn und Brot zu bringen sind, wie die Kreditvergabe der Banken und die Investitionstätigkeit der Unternehmen wieder in Gang gebracht werden können, wie der Produktionsstandort USA auf gesunde Füße gestellt werden und wie sich die US-Wirtschaft neue Geschäftsfelder erschließen kann. Clintons These: Die USA brauchen einen starken privaten Sektor und eine starke Regierung, die Hand in Hand daran arbeiten, Wohlstand und Fortschritt wiederherzustellen. Jedes Mal, wenn die Nation die Regierung für alle Probleme verantwortlich machte, verlor sie die Fähigkeit, stabiles Wachstum und Wohlstand für alle zu schaffen.

Autor
Clinton, Bill

William Jefferson Clinton war der 42. Präsident der Vereinigten Staaten. Unter seiner Führung erlebten die USA ihre wirtschaftlich fruchtbarste Zeit seit 25 Jahren und den längsten Wirtschaftsaufschwung ihrer Geschichte. In seiner Regierungszeit wurden aus Rekord-Defiziten Rekord-Überschüsse. 22 Millionen neue Arbeitsplätze entstanden – mehr als unter jeder anderen Regierung. Nach seiner Präsidentschaft gründete er die William J. Clinton Foundation mit dem Ziel, Menschen in den Vereinigten Staaten und weltweit für die Herausforderungen der Globalisierung zu wappnen. Seine Clinton Global Initiative bringt führende Persönlichkeiten aus aller Welt an einen Tisch, um innovative Lösungen für brisante Themen zu finden.

mehr zu Bill Clinton