13 Hours

13 Hours

Zuckoff, Mitchell

336 Seiten
gebundenISBN: 9783864703539 Plassen VerlagErschienen am 4. Februar 2016
17,99 €Buch kaufen
13,99 €EBOOK kaufen
Weiterempfehlen:FacebookGooglePinterest
Inhalt

»13 Hours« zeichnet die Attacke islamistischer Milizen auf das US-Konsulat sowie den CIA-Stützpunkt in Bengasi, Libyen, in der Nacht vom 11. auf den 12. September 2012 nach – auf den Tag genau elf Jahre nach 9/11. 13 Stunden dauerte der Angriff. Sechs von der CIA angeheuerte Sicherheitsleute – Ex-Marines, -SEALs und -Army-Ranger – versuchen eine Tragödie abzuwenden. Doch der amerikanische Botschafter J. Christopher Stevens und drei weitere Männer sterben bei dem Angriff. Umgehend wird heftige Kritik an US-Präsident Barack Obama und der damaligen Außenministerin Hillary Clinton laut – das Thema wird im Präsidentschaftswahlkampf 2016 eine Rolle spielen.
Das Buch entstand unter Mitarbeit der Männer des Security Teams. Es wurde von »Transformers«-Regisseur Michael Bay verfilmt. Der Film kommt am 3. März 2016 in die deutschen Kinos.

Den ersten Trailer zum Film gibt es hier!

Leseprobe

Am 3.3. wird es im Kino spannend: "Transformers"-Regisseur bringt den Terror-Angriff von Bengasi auf die Leinwand. Lesen Sie bereits jetzt die Geschichte von "Männern, die den Mut hatten, das Richtige zu tun"!

Autor
Zuckoff, Mitchell

Mitchell Zuckoff ist Professor für Journalismus an der Boston University und Autor mehrerer Bücher. »Lost in Shangri-La« war ein New York Times-Bestseller. Die American Society of News Editors verlieh ihm den Distinguished Writing Award. Zuckoff publiziert unter anderem in The New Yorker und Fortune.

mehr zu Mitchell Zuckoff