Die Gesundheitsdiktatur

Die Gesundheitsdiktatur

Nawroth, Peter P.

400 Seiten
gebundenISBN: 9783864703201 Plassen VerlagErschienen am 23. März 2016
24,99 €Buch kaufen
21,99 €EBOOK kaufen
Weiterempfehlen:FacebookGooglePinterest
Inhalt

Sie wollen gesund bleiben? Essen Sie Gemüse, schlucken Sie Vitamine und treiben Sie Sport! Ist es wirklich so einfach? Und warum glauben wir das? Und was, wenn alles, was wir in Sachen Gesundheit von Kindesbeinen an gelernt haben, hanebüchener Unfug wäre?

Diät, Sport, Vitaminpräparate – all das soll uns Gesundheit garantieren und Krankheit abwenden. Gesundheitsgurus und Pharmaindustrie leben hervorragend davon. Viele von uns orientieren sich an deren Diktat – bis ein neuer Trend den alten ablöst. Dem gegenüber steht eine Medizin, die oft nur noch repariert statt zu heilen und hilflose Patienten zurücklässt. Einer der angesehensten Mediziner Deutschlands klärt auf über die Fehlinterpretationen der medizinischen Wissenschaft. Er widerspricht Empfehlungen für einen Lebensstil, der nur Geld kostet, ohne echten Nutzen zu bringen. Und sensibilisiert für eine sichere Orientierung im Dschungel der falschen Propheten und Gesundheitsfallen.

Leseprobe

Was wäre, wenn alles, was wir über das Thema „Gesundheit“ wüssten, einfach falsch wäre? Und was wäre, wenn es ein Buch gäbe, in dem genau das steht? Wollten Sie das lesen? Oder lieber nicht?

Autor
Nawroth, Peter P.

Prof. Dr. Peter Nawroth bekleidet einen Lehrstuhl mit Klinik für Endokrinologie und Stoffwechsel an der Universität Heidelberg. Am UniversitätsKlinikum Heidelberg leitet er Europas größten Sonderforschungsbereich zu Diabe­tischen Spätschäden. Fachwelt und Medien schätzen Prof. Nawroth wegen seiner kritischen Analyse und seines Einsatzes für eine humane, Wissenschafts-basierte Medizin.

mehr zu Peter P. Nawroth